Schlüssel und Schlösser

Alle CRF-Modelle werden ab Werk mit zwei gleichschließenden Schlüsseln geliefert. Sie passen für das Zünd-Lenk-Schloss, den Tankdeckel, Werkzeugfach und das Helmschloss. Entgegen den Angaben im 2017/18er „Adventure“-Prospekt haben auch die MD44-Modelle keine H.I.S.S. Wegfahrsperre, sondern rein mechanische Schlüssel ohne Transponder. Laut Honda Deutschland wurde dieser Fehler im 2019er Prospekt korrigiert.

Egal, um welches der CRF250-Modelle es sich handelt, sie nutzen dafür alle den gleichen Rohlingtyp (der Fachmann nennt ihn „Außenbahnschlüssel“), der auch schon zwanzig Jahre zuvor bei der Hornet 600 Verwendung fand.

Nein, Honda…eine H.I.S.S. Wegfahrsperre hat die CRF auch beim aktuellen Modell nicht!

Nachfertigung von Schlüsseln

Dazu gibt es einen kleinen Aluminiumanhänger mit einer achtstelligen Nummer. Der Vorteil: auch, wenn beide Schlüssel verloren gingen, kann man damit über den Händler noch Ersatzschlüssel fertigen lassen. Hat man noch einen Originalschlüssel als Muster, bietet sich das Nachfertigen eines Duplikats an.

CRF-Schlüssel. Links: Originalschlüssel mit Plakette, rechts: Chinakopien vor und nach dem Fräsen.


Dazu gibt es folgende Möglichkeiten:

  • Der einfachste Weg: Gang zum nächsten Schlüsseldienst. Meist verwenden die Schlüsseldienste das Rohlingprogramm von Silca, die einen passenden Rohling im Sortiment haben. Der zu den obigen Abbildungen passende Rohling heißt HON64BP-SI. Sollte euer Schlüssel spiegelverkehrt aussehen, die gefrästen Bahnen also links statt rechts haben, wäre es HON64RBP-SI. Bisher hatten aber alle mir bekannten CRF-Schlüssel die Bahnen rechts.
  • Der originale Weg: Kauf eines passenden Rohlings bei Honda unter der Bestellnummer 35121MASG01 (ca. 17 Euro). Diesen Rohling lässt man beim Schlüsseldienst schleifen und hat wieder einen „Originalschlüssel“ in der Hand.
  • Der China-Weg: Passende Rohlinge gibt es in einer dem Original ähnlichen Form, aber mit (gefälschtem) Honda-Logo und unterschiedlichen Farben, in China, z.B. über eBay oder bei Aliexpress (siehe Ersatzteilkauf). Hier gibt es passende Rohlinge einzeln oder als Dreier- bis Zehnerpack ab etwa zwei Euro. Auch die schleift der Schlüsseldienst. In meinem Fall erforderten die Rohlinge allerdings Nacharbeit, bis sie passten. Dafür hat der rote Rohling exakt die Farbe der CRF-Kunststoffteile.

Die Besonderheit der verwendeten Schlüssel ist der lange Schlüsselbart. Während der im Zündschloss komplett verschwindet, kann man ihn in die übrigen Schließzylinder nur etwa zur Hälfte einführen. Besonders wichtig: die Tankdeckel werden an der CRF nicht per Schlüssel abgeschlossen. Man drückt den Deckel zu, der Schlüssel schnappt in seine Ausgangsstellung zurück und lässt sich abziehen. Wer stattdessen versucht, den Schlüssel zu drehen, verdrillt den Schlüsselbart in der Mitte und kämpft fortan bestenfalls mit einem vermeintlich hakeligen Zündschloss. Wenn es blöd läuft, bricht der Schlüssel dabei auch ab.

Es lohnt darum, mit dem Schlüssel vorsichtig umzugehen und ihn ab und an genauer anzusehen. Zeigen sich Knickstellen, ist es höchste Zeit für den Austausch, bevor der Rest im Schließzylinder abbricht.

Was aber, wenn diese Warnung zu spät kommt?

Reparatur von Schließzylindern

Auch wenn manche Leute mit viel Feinmotorik und einem Laubsägeblatt Schlüsselreste selbst entfernt bekommen, schlage ich hier den Weg zum Profi ein. Schlüsseldienste kennen das Innenleben der Schließzylinder genau und können auch beurteilen, ob der Schlüsselrest noch als Vorlage für eine Nachfertigung taugt. Besser ist natürlich, man hat noch einen heilen Schlüssel in Reserve. Ich habe mir angewöhnt, gleich nach dem Kauf einen Ersatzschlüssel fertigen zu lassen und den im Alltag zu nutzen. So riskiere ich nur das Duplikat und habe beide Originale als Vorlagen sicher zu Hause.

Einige spezialisierte Schlüsseldienste sind auch in der Lage, durch Austasten eines Schließzylinders (in diesem Fall vom Zündschloss) Nachschlüssel auch dann anzufertigen, wenn kein Originalschlüssel mehr vorhanden ist (und man auch die Nummernplakette verloren hat). Die Preise hierfür sind deutlich günstiger als ein neuer Schlosssatz!

Für solche Problemfälle sind z.B. die folgenden Firmen die richtigen Ansprechpartner. Schlüssel können dort auch nach Plakettennummern, Bruchstücken oder sogar einem Foto angefertigt werden.

Grundregel: bevor man Schlössern und Schlüsseln Gewalt antut, immer den Schlüsseldienst fragen (und nicht den Honda-Händler!). Fachleute haben fast immer Möglichkeiten, eine Zerstörung der Schlösser zu vermeiden.

Webseite empfehlen oder drucken...
Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Print this page
Print