Dauertest

Wie lange hält so eine 250er eigentlich? Diese Frage wird CRF-Fahrern häufiger gestellt. Ein Einzylindermotor dieser Größe ist ja nicht unbedingt das Erste, was uns einfällt, wenn es um besonders haltbare Motorräder geht. Honda hat der CRF allerdings einen auf Haltbarkeit, Sparsamkeit und Wartungsarmut ausgelegten Antrieb mit auf den Weg gegeben. Ein Ölwechsel alle 12.000 km, nach jeweils 24.000 km eine Ventilspielkontrolle und eine besonder haltbare Iridiumkerze ab Werk -erstaunlich, wie wenig Zuwendung die CRF laut Handbuch braucht. Aber wie sieht es in der Praxis aus?

Diese Frage kann der “Gernreisende” sicher am Besten beantworten. Ralf Paustian kaufte im April 2017 eine neue CRF250 Rally und legte damit innerhalb von nur zwei Jahren 50.000 km zurück. Seinen Spitznamen trägt er damit völlig zu Recht. Als er das Motorrad Ende Juli 2019 in Zahlung gab, stand der Kilometerzähler bei 61.250 km. Seine Erfahrungen, die er auf seiner Webseite www.gernreisender.de schildert, fasse ich mit seiner freundlichen Erlaubnis in einem “Dauertest” zusammen, da es noch keine entsprechenden Artikel in der Motorradpresse gibt.

Sein Fahrprofil umfasst Straße und Gelände, darunter Langstreckentouren bis in die Alpen und zum Nordkap. Eine bemerkenswerte Episode ist dabei eine Tour über knapp 24 Stunden für den “Iron Butt”-Wettbewerb gewesen. Hierbei wurden im Juli 2017 2126 Kilometer zurückgelegt, was ohne die Tankstopps eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 100 km/h ergibt. Angesichts einer Höchstgeschwindigkeit von 129 km/h ist das praktisch Dauervollgas! Ein Verbrauch von 5,12 Litern auf 100 km/h ist unter solchen Bedingungen nachvollziehbar und die Frage, ob die CRF Autobahnfahrten verträgt, wohl geklärt. Übrigens gibt es bisher keine weitere 250er, die diesen Wettbewerb absolviert hat…

Wartungstagebuch

KilometerArbeitenKosten
        10001000er Inspektion (In den Kaufpreis eingehandelt)0
        1200Gepäckträger von Bikerzbits angebaut  92,35€
        1350Heizgriffe von Daytona angebaut  62,44€
        1350USB-Steckdose angebaut    6,98€
        1350Navihalterung abschließbar von Touratech für mein Garmin Montana 600 angebaut 119,90€
        1800Foliatec Lackschutzfolie für den Tank  12,99€
        5000Neuer Hinterreifen Bridgestone TW 302 F mit Schlauch 112,60€
        6300Rücklichtbirne gewechselt    2,35€
        9600Heckumbau (Kennzeichenhalter von R & G) 100,90€
      11440Sitzbank von Kahedo umbauen lassen 300,00€
      1220012000er Inspektion, neuer Kettensatz, Reifensatz Heidenau K60 mit Schläuchen 681,82€
      20493Neuer Hinterreifen Mitas E 07 ohne Schlauch 103,40€
      23325Arrow X-Cone mit Verbindungsrohr und Kat. 548,00€
      2446024000er Inspektion 243,87€
      24540Lenkkopflager auf Garantie erneuert ---------
      25616Neue Kette: DID 520VX2 (G&B) 106 Rollen mit Clipschloß X-Ring verstärkt  53,90€
      25616Neues Kettenritzel Afam 14 Zähne (Original Übersetzung)  13,90€
      29600Neue Reifen. Vorne TKC 80 und Hinten Mitas E07 mit verstärkten Offroadschläuchen.212.80€
      3610436000er Inspektion inklusive neuem Kettenschleifschutz.267.42€
      49122Neuer Kettensatz komplett, Ritzel und Kettenrad Afam, Kette DID 520 VX2  95.90€
      49122Neuer Reifen Vorne TKC 80, gebrauchter Reifen Hinten Original, neue Schläuche verstärkt181.85€
      4918748.000er Inspektion Öl, Ölfilter, Zündkerze, Luftfilter, Bremsklötze Vorne und HU504.44€
      55177Neuer Reifen Hinten Mitas E07+ mit neuem Schlauch109.19€
      6034060.000er Inspektion inkl. neuer Bremsbeläge Hinten und neuer Bremsflüssigkeit295.81€

Mit Kilometerstand 61.250 gab Ralf seine treue Rally im Juli 2019 beim Händler in Zahlung, bleibt unserem Forum aber zum Glück treu. Wir können nur hoffen, dass auch der neue Besitzer der Honda wieder den Weg zu uns findet und bedanken uns bei Ralf für die Erlaubnis zum Bericht über seinen “Dauertest”!

Webseite empfehlen oder drucken...
Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Print this page
Print